BUSINESS DEVELOPMENT

Strukturelle Reformen

Bund Logo 2Bundesamt für Raumentwicklung (ARE)
Strukturelle Reformen

Im Rahmen des Projekts ARE+ wurden die bestehenden Strukturen und Aufgaben des Bundesamtes für Raumentwicklung analysiert mit dem Ziel das Bundesamt innerhalb des bestehenden Rahmens zu optimieren. Die angewandte Methodenkompetenz im Projekt ARE+ war das Bundesamt von innen heraus zu stärken, mit dem Motto «Betroffene zu Beteiligten machen». Im Fokus standen die Planungs- und Priorisierungsprozesse, der Umgang mit den Partnern (Stakeholder) und die Optimierung der Schnittstellen bei der internen und externen Zusammenarbeit.

 

Teilprojekt 1 – Optimierung der strategischen Planung und Steuerung

  • Erarbeitung eines Planungs- und Steuerungsprozesses inklusive der Einführung eines Führungsrhythmus zur effizienten und effektiven Umsetzung
  • Konzipierung und Bewertung von Steuerungsinstrumenten und Statusberichten
  • Weiterentwicklung des jährlichen Budgetprozesses

 

Teilprojekt 2 – Partnermanagement

  • Identifizierung und Priorisierung der relevanten Partner anhand eines Partnermanagementmodells
  • Ermittlung des IST-Zustandes der priorisierten Partner durch interne und externe Analysen
  • Workshops zur Ausarbeitung der zukünftigen Zusammenarbeit (SOLL-Situation) der priorisierten Partner
  • Einführung von generellen und partnerspezifischen Massnahmen basierend auf der ganzheitlichen Partnermanagement-Analyse

 

Teilprojekt 3 – Schnittstellen optimieren

  • Einführung eines Prozessmodellierungssystems
  • Darstellung der Aufgabenfelder innerhalb eines Prozesshauses und Aufnahme der prioritären Prozesse (IST-Situation)
  • Interne und externe Schnittstellen der Prioritären Prozesse analysieren und optimieren (SOLL-Situation)
  • Anpassung der Amtskultur an die neue Zusammenarbeit inklusive Stärkung der Feedback-Kultur
  • Einführung von Innovations- und Evaluationsmanagement

 

Das Optimierungsprojekt ARE+ ist ein Vorzeigeprojekt wie sich ein Bundesamt durch eine professionelle und passende externe Begleitung von innen heraus stärken und erfolgreich weiter entwickeln kann.

 

 

 

Ihre Ansprechpartner für Rückfragen

 

Foto Ulrich Seewer 3

Dr. Ulrich Seewer

Vizedirektor und Leiter des Direktionsbereichs 2

Gesamtprojektleiter ARE+

Bundesamt für Raumentwicklung ARE

+41 58 468 60 06

DSC 0888 x Paul

Paul Trüssel

Director

Stellvertretender Gesamtprojektleiter ARE+

advisca gmbh

+41 79 813 84 00 | paul.truessel@advisca.ch

advisca gmbh | welcome@advisca.ch | +41 31 310 26 00 | Standort